MEWA ARENA 17.09.2018 — 14:00 Uhr

Neue Wege bei Weiterbildung des Ordnungsdienstes

Mainz 05 kooperiert mit ARBEIT & LEBEN

Mitarbeiter von Mainz 05 um den Vereinsvorsitzenden Stefan Hofmann (3. v. li.) mit Kollegen von ARBEIT UND LEBEN sowie Kursteilnehmern im Logenbereich der OPEL ARENA.

Der 1. FSV Mainz 05 geht bei der Aus- und Weiterbildung seines Ordnungsdienstes seit der Saison 2018/2019 neue Wege. In Kooperation mit ARBEIT & LEBEN gGmbH Rheinland-Pfalz, staatlich anerkannter Weiterbildungsträger und Anbieter von Beratungs-, Projekt- und Organisationsdienstleistungen, finden seit August wöchentliche Kommunikationstrainings mit rund 40 Mitarbeiter/innen aus dem Bereich des Ordnungsdienstes der 05er statt. Ziel der von Mitarbeiter/innen von ARBEIT & LEBEN gemeinsam mit Ordnungsdienstmitarbeitern des FSV durchgeführten Kurse ist es, gezielt auf kommunikative Situationen vorzubereiten, mit denen die Ordner/innen im Rahmen der Spieltage in der OPEL ARENA konfrontiert werden. Ordner/innen, die mit Kommunikationsherausforderungen konfrontiert werden, erhalten so die Möglichkeit, an diesen zu arbeiten und ihre Kenntnisse zu verbessern. So werden innerhalb der realitätsnah praktizierten Schulungen Szenarien durchgespielt, die zum einen die internen Kommunikationsprozesse optimieren sollen. Zum anderen sollen auch die Fans von den kommunikativen Fähigkeiten des Ordnungsdienstes profitieren und so schnellere Prozesse ermöglicht werden.

Um eine bestmögliche Qualität der Schulungen zu garantieren, wurden bereits vor Projektstart in Einzelinterviews individuelle Bedürfnisse der Mitarbeiter/innen abgefragt, um mögliche Probleme und Verbesserungspotenziale auch aus Sicht des Ordnungsdienstes zu identifizieren und die Kommunikationstrainings bedarfs- und teilnehmerorientiert zu konzipieren. Zudem gewährleistet diese Vorgehensweise sowie die Arbeit in Kleingruppen, dass über den gesamten Prozess hinweg die Beteiligung aller am Prozess partizipierender Akteur/innen mit größtmöglicher Transparenz gewährleistet ist und diese stets die Möglichkeit haben, selbst auf die Inhalte der Trainings Einfluss zu nehmen sowie diese mitzugestalten. Der Fokus bei der Durchführung der arbeitsplatznahen Kommunikationstrainings liegt zunächst auf Personen mit Grundbildungsbedarf sowie insbesondere auf un- und angelernten Arbeitskräften. Die erste Schulungsphase läuft noch bis Ende des Jahres, wobei auch eine längerfristige Auslegung des Projekts denkbar ist und so zum attraktiven Stadionerlebnis in der OPEL ARENA beitragen soll.

Stefan Hofmann, Vorstandsvorsitzender des 1. FSV Mainz 05, sagt: "Von der Zusammenarbeit mit ARBEIT & LEBEN versprechen wir uns einen erheblichen Mehrwert für die Arbeit unseres vereinseigenen Ordnungsdienstes. Als Klub wollen wir dadurch auf der einen Seite unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und Mitarbeiter/innen Weiterbildungsmaßnahmen auf hohem Niveau bieten. Auf der anderen Seite werden mittel- und auch schon kurzfristig unsere Fans in der OPEL ARENA von dem noch besser geschulten Personal profitieren. Die ersten Wochen und Monate der Kooperation mit ARBEIT & LEBEN zeigen bereits, dass wir hier genau den richtigen Partner für Mainz 05 und die Mitarbeiter/-innen unseres Ordnungsdienstes gefunden haben."

Gabriele Schneidewind, Geschäftsführerin von ARBEIT & LEBEN gGmbH erläutert: "ARBEIT & LEBEN gGmbH besitzt langjährige Erfahrung in den Bereichen Integration und Kommunikation. Mit unserer Expertise können wir im Kooperationsvorhaben mit dem Ordnungsdienst des 1. FSV Mainz 05 im Rahmen unseres Projektes BasisKomPlus für alle Beteiligten gewinnbringende Ziele erreichen. Für ARBEIT & LEBEN steht im Vordergrund, den Teilnehmer/innen der Weiterbildungsmaßnahme durch die Förderung direkt am Arbeitsplatz Entwicklungsmöglichkeiten zu eröffnen. In dieser besonderen Zusammenarbeit zwischen dem Ordnungsdienst von Mainz 05 und ARBEIT & LEBEN bin ich mir sicher, dass diese Ziele im Interesse der Teilnehmer/innen und auch der beteiligten Akteur/innen bei Mainz 05 sind."

Die Kommunikationstrainings werden im Rahmen des Projekts BasisKomPlus durchgeführt, welches von ARBEIT & LEBEN gGmbH in Rheinland-Pfalz umgesetzt wird. Das Projekt wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner