Fans 02.09.2017 — 19:58 Uhr

Festtag in der OPEL ARENA - Noveski-Abschied mit Doppelpack

Emotionaler & torreicher Abschied vom Ehrenspielführer der 05er

Was für ein Fest! Am Samstagnachmittag dürfte jedem waschechten 05-Fan das Herz aufgegangen sein. Zum Abschied des Mainzer Ehrenspielführers Nikolče Noveski lud der Verein Spieler, Trainer und Manager in die OPEL ARENA ein. Von 2004 bis 2015 hatte die 05-Legende das rot-weiße Trikot in 315 Liga-Partien getragen und feierte am Samstagnachmittag ein gebührendes wie auch emotionales Abschiedsfest mit alten Weggefährten.

Der Mainzer Fußballsamstag rund um den Mazedonier begann am frühen Nachmittag mit einem bunten Programm auf der Freifläche vor der OPEL ARENA. Spätestens bei der großen Autogrammstunde mit aktuellen und ehemaligen Stars der Bundesliga begann es bei der gesamten 05-Familie zu kribbeln.

Während der 90 Minuten purer Mainzer Fußballfreude wurde das Publikum durch die Live-Moderation des 05-Stadionsprechers Klaus Hafner sowie Comedian Sven Hieronymus begleitet. Ehe eine der historischsten Partien in der OPEL ARENA von Schiedsrichter Dr. Jochen Drees angepfiffen wurde, empfingen die 13.497 Zuschauer das "Team Nikolče" und "Team Mainz 05" mit tosendem Applaus auf dem Rasen.

Das größte Mainzer Fußballspiel unterhielt von Beginn an mit spektakulären Torraumszenen auf beiden Seiten und sorgte dank der beiden Kommentatoren für vielerlei lachende Gesichter auf den Rängen. Nach einem 3:2-Zwischenstand für das "Team Nikolče" zur Pause wurde es nach dem Seitenwechsel dann so richtig torreich - der Unterhaltungswert stand hier neben dem gebührenden Abschied schließlich an erster Stelle. Die beiden Tore des Tages erzielte natürlich Noveski selbst, bevor um Punkt 19:05 Uhr sein endgültiger Abschied vom Rasen der Arena zelebriert wurde. Mit 10:6 endete die Partie zwischen den beiden Teams, doch das Fest war damit noch lange nicht beendet. Vor applaudierendem Publikum hielt Noveski seine Abschiedsrede, bevor dann gemeinsam mit den Fans ein letztes Mal die Humba gefeiert wurde. Die anschließende After-Show-Party sollte dann allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Business-Bereich der OPEL ARENA erst so richtig ihren Anfang nehmen. Danke Nikolce, Mainz 05 verneigt sich vor einem ganz Großen!

"Team Mainz 05" - "Team Nikolče" 10:6 (2:3)

Team Mainz 05: Gerber, Auer, Weiland, Friedrich, Pekovic, Bell, Rose, Babatz, Diaz, Amri, da Silva,  Bodog, Gunkel, Thurk, Wetklo, Zidan, Wache (Trainer: Jürgen Klopp)

Team Nikolce: Noveski, Svensson, Pospech, Polanski, Zabavnik, Allagui , Ruman, Baljak, Kramny, Heller, Klasnic, Holtby, Soto, Karius, Karhan, Weiland, Weigelt, Wildcard-Gewinner, Kresic (Trainer: Thomas Tuchel)

Tore: 1:0 Allagui (14.), 2:0 Ruman (22.), 2:1 Thurk (30.), 3:1 Klasnic (33.), 3:2 Auer (43.), 3:3 Zidan (55.), 3:4 Gunkel (56.), 3:5 Auer (59.), 4:5 Soto (68.), 4:6 Zidan (70.), 4:7 Noveski (71.), 4:8 Pospech (74.), Noveski 8:5 (79./FE), 9:5 Thurk (81.), 10:5 Auer (85.), 10:6 Soto (86./FE)

Schiedsrichter: Dr. Jochen Drees

Zuschauer: 13.497

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner